Klettergebiete im Bergischen Land

Die Kletterregion Bergisches Land ist noch relativ jung und bisher gibt es nur wenige Möglichkeiten, hier Klettersport zu betreiben. In erster Linie sind es stillgelegte Steinbrüche, in denen geklettert wird. Bekannt sind vor allem der Bochumer Bruch bei Mettmann und der Isenberg bei Hattingen, der schon seit Ende 1960-er Jahre bei den Kletterern bekannt ist. Ein kleines, aber feines Gebiet ist die Spreeler Mühle in Schwelm, wo etwa 10 eigenständige Routen zur Verfügung stehen.

In dieser Rubrik findet Ihr aktuelle Informationen zu diesen Gebieten wie Lage, Zugang oder Verhaltensregeln. Soweit verfügbar, werden an dieser Stelle auch Topos als PDF-Download zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen wie aktuelle Schutzzeiten bei brütenden Vögeln oder den Service zur Fahrplanabfrage der Deutschen Bahn findet Ihr auf der Website:
www.dav-felsinfo.de