Steinschab

Steinschab

Derzeit ist der Steinschab wegen Komplettsanierung vollständig gesperrt.

Geschichten und Geschichte

Der Kletterfelsen am Steinschab wurde im Jahr 2006 zum Klettern neu eingerichtet. Die Felsen liegen direkt an der Bundesstraße B 236 1 km nordwestlich von Hallenberg. Aus Naturschutzgründen und auch wegen der Brüchigkeit der Felsen im oberen Teil des ehemaligen Steinbruchs wurde nur der untere Plattenaufschluss zum Klettern eingerichtet.

Charakter

Die schrägliegenden Grauwackebänke bieten größtenteils Plattenklettereien an gut gesicherten Routen, daher ist in der Regel Reibungsklettern angesagt. In den meisten Seillängen liegt der Schwierigkeitsgrad 4 vor (UIAA-Skala). Es gibt aber auch Seillängen im Grad 5 und 6. Die Kletterlänge liegt bei insgesamt 50 Metern und auf 25 Metern sind Zwischenstände eingerichtet, so dass ein 50 m- Seil ausreichend zum Abseilen ist. Die Routen sind gut mit Bohrhaken abgesichert. Die Kletterfelsen sind südseitig ausgerichtet, trocknen schnell ab und sind Kinder und -kursgeeignet.

Anzahl der Routen: Gesamt 21

Routen Steinschab

Naturschutz

Aus Naturschutzgründen ist das Betreten der Felsköpfe und der Randbereiche der Felsen nicht gestattet.

Anreise öffentliche Verkehrsmittel

Von Montag bis Samstag erreichen Sie das Klettergebiet Steinschab vom Bahnhof in Winterberg mit der Linie 356 (Olsberg-Winterberg-Hallenberg) stündlich. An Sonntagen fährt diese Buslinie ab 13:00 Uhr im zwei Stunden Takt. Um ins Klettergebiet Steinschab zu gelangen, steigen Sie an der Haltestelle Hallenberg – Abzweig Liesen aus.

Mit der SauerlandCard kostenlos ins Klettergebiet!

Die SauerlandCard erhalten Sie bei vielen Gastgebern vor Ort, als ganz besonderes Dankeschön. Mit ihr können Sie kostenlos Bus und Bahn kreuz und quer durch die gesamte Region fahren und profitieren zudem noch von den attraktiven Vergünstigungen vieler Ausflugsziele und Freizeitaktivitäten.

Weitere Infos: Touristik- u. Marketing GmbH Hallenberg, Petrusstr. 2, 59969 Hallenberg, Tel.: 02984/8203, Email: tourismus@hallenberg-info.de

Zugangszeit Haltestelle: 8 min

Zugangsbeschreibung ÖPNV: Der Steinschab liegt ca. 500 m vor der Bushaltestelle Hallenberg-Liesen auf der linken Seite, so dass Sie ihn schon aus dem Busfenster ein erstes Mal betrachten können. Von der Haltestelle folgen Sie dem Radweg entlang der B 236 (wieder in Richtung Winterberg). Das Klettergebiet Steinschab erreichen Sie nach ca. 500 m.

Haltestelle: Hallenberg-Abzweig Liesen

Anreise PKW

Mit dem PKW von Winterberg die B 236 fahren in Richtung Winterberg. Etwa 5 km hinter Züschen befindet sich der Steinschab direkt an einer Einbuchtung an der Bundesstrasse. Parkmöglichkeiten befinden sich hinter dem Erdwall direkt an der Felswand.
Zugangszeit Parkplatz: 1 min

Zugangsbeschreibung Parkplatz: Der Parkplatz befindet sich direkt am Fels.

Kletterführer: Land der tausend Berge (Geoquest-Verlag)
Weitere Infos: www.dav-felsinfo.de