Trockenmauer

Die Bau der Trockenmauer schreitet voran.
Dauert nicht mehr lange dann hat Peter die fertig gestellt und dann kann mit dem Steingarten angefangen werden.
Dazu brauchen wir noch Steine aus dem Urlaub, wer welche abgeben möchte, bringt sie einfach vorbei.

IMG_1977

IMG_1975

Onlineanmeldung

Jetzt ist es möglich sich Online anzumelden.
Das hat den Verteil das man sich direkt einen vorläufigen Mitgliedsausweis ausdrucken kann, der richtige Ausweis wird dann per Post zugeschickt.
Es ist weiterhin möglich auf das PDF Formular zu nutzen oder direkt vorbei zu kommen und kann direkt seinen Mitgliedsausweis mitnehmen.

Gehe zur Seite: Mitglied werden

Vaude Aktion 2016

Info VAUDE – Aktion

Artikelnummer sowie Farbnummer einschließlich der gewünschten Größe durchgeben.
Dazu die Mengenanzahl, Name, Vorname und Erreichbarkeit (Anschrift/Mail/Telefon).
Alle Artikel sind mit einem Brust Logo versehen – DAV – Sektion Gummersbach
Dieses Logo gibt es wahlweise in den Farben Grün, Silber oder Schwarz.
Auf dem Rücken ist ein Aufdruck – Sektion Gummersbach – .
Artikel sind nur vorrätig, solange der Vorrat reicht.
Vorkasse unbedingt erforderlich!

Bestellung an: Manfed Blanke
Download: Vaude Aktions PDF
Weitere Infos: http://www.vaude.com/de-DE/Produkte/Bekleidung/

 

Spenden für Nepal

Aktuell ereigneten sich in Nepal mehrere schwere Erdbeben.
Von hier aus ist es schwer, selbst helfend aktiv zu werden,
aber auch finanzielle Hilfen werden benötigt.
Daher listen wir hier mögliche Spendenziele auf.

Folgende Institutionen nehmen Spenden entgegen.

Empfänger ADH & BEH
Commerzbank
IBAN DE53 200 400 600 200 400 600
Stichwort ARD: „Erdbeben Nepal“
BIC COBADEFFXXX
www.spendenkonto-nothilfe.de

Ärzte der Welt e.V.
Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN: DE06 1203 0000 1004 3336 60
BIC: BYLADEM1001
Stichwort: Erdbeben Nepal/Indien
www.aerztederwelt.org

Geschenke der Hoffnung e.V.
Pax-Bank eG
IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: 700 030/ Nepal Erdbeben
www.geschenke-der-hoffnung.org

humedica e.V.
IBAN: DE35 7345 0000 0000 0047 47
BIC: BYLADEM1KFB
Stichwort: Erdbeben Nepal
www.humedica.org

Plan International Deutschland e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE92 2512 0510 0009 4449 33
BIC: BFSWDE33HAN
Stichwort: Erdbebenhilfe Nepal
www.plan.de

SOS-Kinderdörfer weltweit
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE22 4306 0967 2222 2000 00
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: Nepal
www.sos-kinderdoerfer.de

UNICEF 
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Erdbeben Nepal
www.unicef.de

Multivisionsvortrag von Ralf Dujmovits

W a g n i s – B e h a r r l i c h k e i t – E r f o l g

Leidenschaft leben über 8000

Multivisionsvortragvon von Ralf Dujmovits
Zahlreiche Expeditionen führten Ralf Dujmovits zu einigen der bergsteigerisch anspruchsvollsten Ziele der Erde. Nach einer ersten Einführung in die Welt des Kletterns und Bergsteigens führt Sie Ralf Dujmovits an Hand von konkreten Beispielen zu vier außergewöhnlichen, mit großen Wagnissen verbundenen Bergbesteigungen.

Am filigranen Nordwest-Grat des Nuptse gelang zwar eine spektakuläre und sehr riskante Solo-Begehung – aber alleine am Gipfel, am Ende seiner Kräfte musste Dujmovits erkennen, dass eine Besteigung im Team sicher befriedigender gewesen wäre als eine Oneman-Show.

Der Nanga Parbat ist einer der schwierigsten 8000er. Trotzdem wagt es Dujmovits dieses anspruchsvolle Ziel im Rahmen einer kommerziellen Expedition anzubieten. Mit einem vernünftigen Risiko-Management durchaus auch mit Erfolg: trotz zahlreicher Rückschläge führt Dujmovits fast das gesamte Team zum Gipfel.

Eine Bergbesteigung in der Antarktis ist sowohl logistisch als auch sportlich eine große Herausforderung. Als Ralf Dujmovits kurz vor dem Start in die Antarktis verunfallt, droht das Unternehmen zu scheitern. Mit einer großartigen Mannschaftsleistung wird das eingeschränkte Leistungsvermögen aufgefangen und die Erstbesteigung des Holtanna kommt nach vielen Wochen in Kälte und Sturm und nach 1000 Metern senkrechtem Fels, doch noch zum Erfolg in mitten der antarktischen Unendlichkeit.

Die Besteigung des 8000ers Lhotse – für Dujmovits der 14. der vierzehn 8000er – war ein harter und risikoreicher Brocken: Drei Anläufe waren notwendig, bevor Ralf Dujmovits die Besteigung des Nachbar- 8000ers des Everest gelang: Im kleinen Team, mit modernster Leichtgewichtsausrüstung und extremem Willen. Es wurde eine Besteigung ohne fest installierte Hochlager, ohne Hochträger und ohne Sauerstoff – frei nach dem Motto: Rucksack auf und los! Gemeinsam mit Gerlinde Kaltenbrunner stand Dujmovits am höchsten Punkt seines 14. 8000ers und komplettierte damit als erster Deutscher die Besteigung aller 8000er der Erde.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Vortrag, der Sie mit spannenden Bildern und Videosequenzen in die Risiko- und Entscheidungswelt des Bergsteigens entführt.

Biografie Ralf Dujmovits
Ralf Dujmovits lebt im Schwarzwald und ist wann immer es die Zeit zulässt beim Sportklettern, unterwegs in den Alpen oder beim Expeditionsbergsteigen. Er war zwischen Schule und Medizin-Studium ein Jahr auf Weltreise, bestieg später mit Kunden die höchsten Berge aller sieben Kontinente und stand auf den Gipfeln aller 14 8000er. Der Öffentlichkeit wurde er durch die 33-stündige Live-Übertragung einer Durchsteigung der Eiger-Nordwand bekannt. Er zählt mit über 50 Expeditionen zu den erfahrensten Höhenbergsteigern und Bergführern weltweit.


Veranstalter: Hansestadt Attendorn in Kooperation mit der DAV Sektion Gummersbach

Datum: Dienstag, 6. Oktober 2015
Uhrzeit: Beginn: 20:00 Uhr / Einlass 19:00 Uhr
Ort: Stadthalle Attendorn

Ticket-Vorverkauf:
An allen bekannten Vorverkaufsstellen Tickethotline: 01 80 / 60 50 400
(0,20 D/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen,
max. 0,60 D/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

Preise:
15 EUR im VVK
10 EUR für Sektionsmitglieder (eMail: F.Burghaus@attendorn.org)

Online-Ticketshop:
www.tickets.attendorn.de

DAV_Multivisionsvortrag_Ralf-Dujmovits_Plakat_DIN-A2_Var2

Vortrag Wagnis Behaarlichkeit-Erfolg Ralf Dujmovits 2015 Presse Text (35.5 KiB, 450 downloads)