Beitragsübersicht

Jede Sektion setzt die Höhe „ihrer“ Beitragszahlungen“ selbst fest.

Von diesen Beitragszahlungen werden die seitens des Hauptverbandes festgesetzten Zahlungen für den Hauptverband, den Erhalt der Hütten in den Bergen, Versicherungsbeiträge, Zahlungen an den Landesverband sowie den Deutschen Sportbund abgeführt.

Die machen derzeit an der Beitragszahlung z.B. eines A-Mitgliedes / Vollmitgliedes rund die Hälfte des Jahresbetrages aus. Die Ausgaben der Sektion werden in der jährlichen stattfindenden Mitgliederversammlung offengelegt und auch geplant.

Die Beitragszahlungen erfolgen jährlich zu Beginn des laufenden Jahres und gelten immer vom 01. Januar bis zum 31.Dezember.

Beim Eintritt in die Sektion nach dem 01.09. des laufenden Jahres wird nur ein ermäßigter Beitrag erhoben. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 20,- Euro.

Die Beträge gelten ab dem 01.01.2017:

A-Mitglied
(Mitglied ab dem 27 bis zum vollendeten 69 Lebensjahr)                       =          65,- Euro

B- Mitglied
(ermäßigter Beitrag ab dem 70. Lebensjahr oder
Partner in Lebensgemeinschaft mit einem A-Mitglied)                           =          37,- Euro

C- Mitglied
(Mitglieder, die bereits einer anderen Sektion als
A-/B-Mitglied oder Junior angehören)                                                     =          15,- Euro

Familienbeitrag
Familie bestehend A-/B- Mitglied mit allen Kindern
(bis zum 18. Lebensjahr)                                                                                =          102,- Euro

Jugend
(Mitglied ab dem 18. bis zum vollendeten 26. Lebensjahr)                    =          22, – Euro

Kinder
(sofern nicht im bestehenden Familienbeiträgen erfasst)                      =         5, – Euro

Menschen mit Behinderung ab GdB 50 zahlen 50% des sonst gültigen Beitrags