Klimawandel

Bildautor: www.Live-Karikaturen.ch, Lizenz: CC BY-SA 4.0 international

Dass die Gletscher immer mehr schwinden, ist leider eine allgemein bekannte Tatsache.

So kam es jetzt auch im Saastal für die Touren auf das Allalinhorn und das Weismies zu einer deutlichen Verschlechterung.

Im Bereich Feegletscher-Feejoch entstand ein Schrund, der für den „normalen“ Bergsteiger nicht mehr zu überwinden war.

Dabei galt diese Route als leichteste auf einen „Viertausender“ im Saastal.

Damit das Attribut noch zumindest eine Zeitlang erhalten bleibt, wurde jetzt von den Bergführern dort eine 15m lange Holzleiter angebracht, so dass derzeit eine Überwindung des Schrundes möglich ist.

Was für das Allalinhorn noch gilt, konnte beim Weismies nicht bewerkstelligt werden. Der Triftgletscher ist so steil und auch eisig geworden, dass diese Tour nicht mehr als Gruppentour angeboten wird.